Die Taufe

Die Taufe ist sichtbares Zeichen für die Gemeinschaft mit Gott, eine Zusage seiner Liebe und seines Segens. Durch die Taufe wird ein Mensch in eine bestimmte Kirche und Konfession aufgenommen und ist somit Teil der weltweiten Christengemeinde. Die Taufe wird im Namen Gottes des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes vollzogen. Sie geht auf den Taufbefehl von Jesus Christus zurück (Matthäusevangeium 28,18-20).

 Wer kann getauft werden?

Jeder Mensch kann getauft werden. Am häufigsten werden Kinder getauft, denn die bedingungslose Zusage der Liebe Gottes gilt von Anfang an und ist ein Geschenk. Aber auch Erwachsene werden getauft. Bei der Taufe eines Kindes versprechen Eltern und Paten, dass sie sich für eine christliche Erziehung einsetzen. Der Erwachsenentaufe geht eine Zeit der Vorbereitung mit der Pfarrerin/dem Pfarrer voran.

Was ist zu tun, wenn ich mein Kind taufen lassen möchte?

Nehmen Sie Kontakt zu Ihrer Kirchengemeinde/dem Pfarrer auf und vereinbaren Sie einen ersten Gesprächstermin. Im Gespräch ist Raum für all Ihre Fragen, auch bei der Wahl des Taufspruchs steht man Ihnen beratend zur Seite.

Wofür sind Taufpaten wichtig?

Taufpaten sind Begleiter auf dem Weg des Glaubens. Sie müssen Mitglied einer anerkannten christlichen Kirche sein. Sie versprechen vor Gott und der Gemeinde, das Kind im christlichen Glauben zu begleiten und zu stärken. Wenn die Paten nicht Mitglied in dem Gemeindebereich sind, in dem der Täufling getauft wird, benötigen sie einen Patenschein. Diesen stellt die Heimatkirchengemeinde aus. In der evangelischen Kirche können Jugendliche ab der Konfirmation eine Patenschaft übernehmen.

Und wenn ich selbst nicht in der Kirche bin?

Auch dann ist die Taufe Ihres Kindes möglich, wenn Patin oder Pate Kirchenmitglied sind.

Was ist ein Taufspruch?

Ein Taufspruch ist ein Vers aus der Bibel, der Ihrem Kind zur Taufe zugesprochen wird und Ihr Kind ein Leben lang begleitet. Sie können selbst diesen Spruch aus der Bibel auswählen oder sich mit dem Pfarrer beraten. Unter www.taufspruch.de finden Sie eine Vielzahl von möglichen Versen. Suchen Sie sich also einen Spruch aus, den Sie Ihrem Kind mit auf den Lebensweg geben wollen.